Sonntag, 3. Juni 2012

Dienstgrad? Journalistin...


Packen für drei Wochen Krisengebiet = Chaos. Neben mir liegt ein Haufen Kram, von dem ich AUF KEINEN FALL auch nur ein Teil vergessen darf - und ich hoffe, dass dieser Haufen vollständig ist. Aber siehe da - diesmal mache ich EINE Sache mal richtig. Ich beschrifte mein Gepäck.

"Welche Farbe hat denn Ihr Schlafsack?"


Denn während ich beim letzten Mal zwar meinen schwarzen Koffer recht leicht unter (ja, UNTER...grmpf) Tonnen von grünen Bundeswehr-Seesäcken aus der Transall gefischt habe, gab es beim Schlafsack gewisse...Komplikationen. Ja, natürlich habe ich mir billig einen gebrauchten Bundeswehr-Schlafsack gekauft, den es bei der Übernachtung in Termez braucht. Natürlich ist der auch grün. (Luftwaffen-Auslademann zu mir: "Ja, welche Farbe hat denn Ihr Schlafsack?" - Ich sagte: "... (anklicken)"

Naja, für´s Leben lernen wir, und deswegen:

Dienstgrad? Journalistin...
Fachmännisch festgeklebt, nach Vorschrift ausgefüllt. In der Hoffnung, dass das Teil auch nach einmal auspacken noch dranbleibt. Aber sonst gilt: Wenn die Bundeswehr EINES hat, dann Klebeband...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen